Unser Gymnasium wird modernisiert, das heißt nicht nur das Gebäude saniert sondern auch neue Unterrichtsformen eingeführt.

2015 hat der EB sich über Lernlandschaften informiert und konnte die Schulleitung davon überzeugen sich in München ein Gymnasium mit bereits erfolgreich eingeführten Lernlandschaften anzuschauen. In einigen Gesprächen zwischen Schulleitung, Lehrervertretung und Elternbeirat wuchs die Idee diese Lernlandschaften auch an unserem Gymnasium im Zuge des Umbaus mit einzuplanen. Diese Vision bekam Priorität und bereits seit Beginn dieses Schuljahrs werden die fünften Klassen von unseren zukunftsorientierten Lehrern in den offenen Klassenzimmern mit variablen Tischen und Lerngruppen unterrichtet. Nun, im Januar 2017, ein halbes Jahr nach Einführung, erhalten wir bereits viel positives Feedback sowohl von Lehrern, Eltern und von den Schülern selbst. Wir freuen uns über dieses gelungene Projekt und arbeiten an weiteren Verbesserungen.

Melden Sie sich über unser Kontaktformular, falls Sie dazu Verbesserungsvorschläge haben.

Text: Pia Meyer-Schunk     Fotos: Claudia Kellerer