BAYERNWEITER SCHÜLERMEDIENTAG

Mai 8, 2019 | Interne Veranstaltungen, Veranstaltungen | 0 Kommentare

BAYERNWEITER SCHÜLERMEDIENTAG

In Zeiten von Fake News: Was Schüler über Medien wissen müssen

„Fakten gegen Fakes“ lautete das Motto des bundesweiten Schülermedientags. Am Geretsrieder Gymnasium ging es um den Marktplatz von heute und was die journalistische Arbeit ausmacht.

Geretsried Wie glaubwürdig sind Zeitungen? Wie arbeiten sie? Was unterscheidet einen Journalisten von einem Influencer? Medienkompetenz spielt eine wichtige Rolle im bayerischen Lehrplan. Deshalb hat die Landeszentrale für politische Bildung heuer erstmals einen bayernweiten Schülermedientag unter dem Motto „Fakten gegen Fakes“ veranstaltet. Das Geretsrieder Gymnasium lud dazu den Redaktionsleiter des Isar-Loisachboten/Geretsrieder Merkur, Carl-Christian Eick, als Referenten ein.

Vor etwa 90 angehenden Abiturienten der Q11 sprach der 52-Jährige in der Aula über die Arbeit eines Redakteurs. In Zeiten, in denen Nachrichten via Facebook und . . . weiterlesen

Quelle:  Geretsrieder Merkur